Das Altstadtfest

Das Altstadtfest 2017 wird vom 23. bis 25. Juni in der Blankenburger Altstadt stattfinden. Wie immer gilt: Eintritt frei!

Auf dem Tummelplatz befindet sich wieder die Hauptbühne.
In der unteren Langen Straße wird erstmalig eine Kleinkunstbühne stehen, welche am Samstag und Sonntag bespielt wird. Daneben bauen wir eine Hüpfburg auf. Verschiedene Bands, Moderation und Unterhaltung mit Crazy Horse und ein buntes Programm der Autohäuser laden die gesamte Familie zum Verweilen ein.
Auch für die Tränkestraße wird wieder ein Programm geplant – lassen wir uns überraschen. Auf jeden Fall freuen wir uns schon sehr auf die Wiederholung des „Wirtschaftsballs“ des Café Nest am Samstag!
Kinderschminken am Samstag und ein Kinderflohmarkt am Sonntag sind für die Poststraße geplant.
Ganz besonders freuen wir uns, dass wir erstmalig einen französischen Markt (bereits ab Freitag, 10 Uhr) in unserer Langen Straße begrüßen dürfen. Lassen Sie sich verführen von Käse und Brot, Crêpes, Konfitüre, Plätzchen und Oliven, Hartwurst und Flammkuchen sowie Schmuck und Seife aus Frankreich.

Wir* wollten Bewährtes beibehalten, aber auch Neues schaffen. So wird es  in diesem Jahr erstmalig in der unteren Langen Straße eine Kleinkunstbühne geben. Und genau hierfür suchen wir Leute, die sich und ihr Können zeigen möchten. Ob jung oder alt, solo oder als Gruppe, Musiker oder Pantomime, Zeichenkünstler oder Dompteur, Artist  oder Schauspieler – wir wollen euch! Wer sich beteiligen möchte – auf der Bühne, mit einer Aktion, einem Stand, einer Idee –  kann sich gern an mitmachen-asf@blankenburg.de oder Tel. 03944 2898 wenden.

* Wir – das ist das Organisationsteam bestehend aus lokalen Akteuren sowie Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der Städtischen Eigenbetriebe und der Stadtverwaltung